Regionale Bekanntmachungen!

A-SITE

Kostenloser Bannertausch!


Unbedingt ansehen!!
A-SITE - that's it!

Qualität hat ihren Preis?

Ein Banner-Exchange bringt kostenlos mehr interessierte Mitmenschen auf Ihre Homepage
Die Bannerwerbung ist eine der wesentlichen Möglichkeiten, um mehr Besucher auf seine Seite zu bekommen. Qualitativ hochwertiger Banner-Exchange kann weit mehr bringen als Einträge in Suchmaschinen! Wie ein Banner-Exchange funktioniert, und wie Sie mitmachen können, erfahren Sie in den FAQ.

Hier profitieren österreichische Homepages!
Der A-SITE BannerXchange bringt österreichischen Homepages wesentlich mehr, denn beim A-SITE BannerXchange sind nur deutschsprachige österreichische Sites zugelassen. Dadurch erscheint Ihr Banner nur auf österreichischen Seiten und auch auf Ihrer Homepage erscheinen nur Banner von österreichischen Webseiten.

Informieren Sie regional!
Der A-SITE-Bannertausch bietet ein auch Potential für regionale Information - durch eine neuartige Einordnung der Sites ist es sogar möglich, daß Ihr Banner überwiegend Einwohner eines bestimmten Bundeslandes zu sehen bekommen!

Zusätzliche Gratiseinblendungen bei Top-Plazierung!
Eine zuätzliche Hilfe: Bei Top-Plazierung des BannerCodes im sofort sichtbaren Bereich auf der Hauptseite bekommen Sie eine höhere Quote von Einblendungen (90% statt 80%).

über mich...
Ich (Gerald Berghöfer) war 10 Jahre Spezialist für Internet-Promotion, Herausgeber des Point of Sale Newsletters, Chefredakteur von Soft & Surf, dem damaligen österr. Vorreiter für Online-Testberichte, Inhaber der Firma PRO-Software mit dem damals größten Software-Versand Österreichs und später dem beliebtesten österreichischen Website-Verzeichnis samt dem BannerXchange und vielen weiteren Angeboten.

Damals zwar Gutes gewollt, aus verschiedenen Gründen nicht immer geschafft, musste/durfte ich dennoch das Hamsterrad der zerstörerischen Wirtschaft erkennen, und nutze seitdem als Aussteiger meine Kenntnisse für Zwecke, die ich für sinnvoll erachte.

Der Banner-Exchange für seriöse Qualitätsseiten
Dieses Bannertauschsystem soll eine freundschaftliche Verbindung von seriösen Seiten sein, die abseits davon stehen, andere nur "übers Ohr hauen" zu wollen oder auf legale Weise den wichtigsten Sinn ihres Angebotes darin sehen, viel Geld zu verdienen. Bitte auch keine Erotik und Flirt-Seiten. Ich freue mich vor allem über informative, kulturelle und spirituelle Inhalte, wobei auch verkauft werden kann.

Wenn Sie also gerne ebenfalls nur solche Angebote durch Bannertausch auf Ihren Seiten haben möchten, so ist der A-SITE BannerXchange eine wichtige Alternative zu dem alles überschwemmenden inhaltlichen Einheitsbrei.

Ich lehne ab nun zum Schutze der Qualitätsseiten alle Seiten ab, welche m.E. diesen Qualitätskriterien nicht entsprechen.

Der A-SITE BannerXchange auf Ihrer Seite ist somit gleichzeitig ein "Gütesiegel", wenngleich ein privates, auf meinen persönlichen Vorlieben basierendes.

Der A-SITE BannerXchange ist "elitär"
Der A-SITE BannerXchange basiert auf dem Grundgedanken des Miteinander und macht somit alle Mitglieder erfolgreicher. Um einen überdurchschnittlichen Erfolg für alle Mitglieder zu gewährleisten, wurden die Fair-Play-Regeln erstellt, die Sie vor Leuten, die nur auf Kosten von Ihnen und anderer Mitglieder mehr Hits bekommen wollen, beschützen. Vom A-SITE BannerXchange kann also nicht jeder profitieren, sondern nur, wer das gemeinsame Ziel verfolgt, das auch mittels der Fair-Play-Regeln konkretisiert wird.

Weiters:

  • Durch sogenannte "Subcodes" können Sie den Bannercode auch auf mehreren Seiten einfügen (wenn Sie aber mit einer anderen Seite eine andere Region ansprechen, ist ein neuer Account nötig) und dadurch noch mehr Hits erwarten - in den FAQ wird Sinn und Anwendung aufgezeigt.
  • Gutes 10:8 Einblendeverhältnis auf Ihrer Site (inkl. Seiten mit Subcodes) - nach 10 Einblendungen auf Ihrer Seite wird Ihr Banner 8 mal auf anderen Seiten eingeblendet. Der Rest wird für Informationen über das System selbst und wohltätige Zwecke verwendet.
  • Aussagekräftige Gesamt- UND Tagesstatistik, bei der Sie u.a. sehen, wie oft Ihr Banner eingeblendet wurde und auch wie oft es angeklickt wurde - wichtige Rückmeldungen zur Unterstützung Ihrer Planung.
  • Sie können mehrere Banner angeben, wobei diese abwechselnd eingeblendet werden.
  • Wenn Sie unbedingt getrennte Statistiken für Unterseiten oder verschiedene Banner haben möchten, so können Sie mehrere Accounts anlegen (der Aufwand rentiert sich aber meist nicht).
  • Nach Ihrer Anmeldung werden schon vor der Freigabe Ihres Accounts sofort "Credits" gesammelt, nachdem Sie den Code auf Ihrer Seite eingesetzt haben!
  • Ein sofortiger Bannerwechsel ohne Wartezeit ist jederzeit möglich indem Sie dem neuen Banner den Namen des alten Banners geben - ideal für tagesaktuelle Werbung!
  • Der A-SITE BannerXchange sendet keine Cookies aus, denn dadurch könnten Sie laut dem Ergebnis der Cookie-Umfrage in Soft & Surf sogar mehr Besucher verlieren als Sie durch Werbung hinzugewinnen.
  • Bannerfilegröße bis 20 kB im .gif- (auch animiert) oder .jpg-Format in der internationalen Werbebannerstandardgröße 468x60 Pixel.
Achtung: Anmeldungen Nichtösterreichischer Websites oder Inhalte mit Geldverdienen, Flirt oder Erotik, oder unseriöse Inhalte werden ohne Rückmeldung gelöscht. Da ich nicht allzu viel Zeit für den XChange aufwenden kann, dauert die Freigabe auch manchmal mehrere Tage. Danke für das Verständnis.

Mitglieder

Account:
Paßwort:
Paßwort vergessen?

Zeit und Wandel

12.10.2005:
Der A-SITE Bannertausch startet neu durch - und lässt nur Qualitätsseiten zu.

13.08.98:
Computerhandel - die Zeitschrift für den IT-Handel - berichtet über den A-SITE BannerXchange, dem "Saft zum Gulasch".

18.07.98:
Welcher Xchange ist Top?

Laut der BannerTop Testübersicht hat in Österreich der A-SITE BannerXchange mit Abstand die Nase vorne.

05.06.1998:
Feierliche Eröffnung des ursprünglichen A-SITE-BannerXchange!

Aktuell:

Falls Sie angegeben haben, die meisten Besucher aus dem Osten Österreichs zu haben, kann es derzeit ev. zu Problemen bei der Bannereinblendung geben, die Ursachen werden noch erforscht. Ist dies bei Ihnen der Fall, und wollen Sie sofort eine Verbesserung, können Sie in ihrem Bannercode a_oesterreich_osten 2x mit a_wien oder a_niederoesterreich oder a_burgenland oder a_steiermark ersetzen, je nachdem, von welchem Bundesland sie die meisten Besucher haben.


| Login für Mitglieder | Infos & News | FAQ | Regeln & Anmeldung | e-mail |

A-SITE © Gerald Berghöfer